Hiebing: Schüler- und Azubi-Ticket großer Mehrwert für junge Leute im Emsland

Hiebing: Schüler- und Azubi-Ticket großer Mehrwert für junge Leute im Emsland

Meppen/Hannover. Im kommenden Jahr können die kommunalen Träger des öffentlichen Personennahverkehrs Schülerinnen und Schülern sowie Auszubildenden und Freiwilligendienstleistenden ein regionales Ticket für monatlich 30 Euro im Jahresabonnement anbieten. „Mit Blick auf die individuelle Mobilität ist das ein Meilenstein für junge Menschen – und es freut mich ganz besonders, dass auch der Landkreis Emsland von dieser Option Gebrauch macht“, freut sich Landtagsabgeordneter Bernd-Carsten Hiebing.

Das Land Niedersachsen unterstützt dabei die Landkreise, kreisfreien Städte und Verkehrsverbunde mit insgesamt 25 Millionen Euro im Jahr 2022 und 30 Millionen Euro ab 2023. Das Azubi-Ticket gilt dann im gesamten Tarifraum des jeweiligen ÖPNV-Aufgabenträgers – also mindestens im gesamten Kreisgebiet, bei kreisübergreifenden Tarifen oder Verbunden im gesamten Tarifgebiet. Die konkrete Ausgestaltung des Ticketangebotes obliegt den kommunalen ÖPNV-Aufgabenträgern, damit auf die regionalen Besonderheiten gezielt eingegangen werden kann und ein passgenauer Zuschnitt anhand der Verkehrs- und Tarifsituation vorgenommen wird. Der Landkreis Emsland arbeitet dazu aktuell an einem kreisweit einheitlichen Tarifsystem und plant mit der Einführung des neuen Schüler- und Azubi-Tickets zum Schuljahreswechsel 2022/23.

„Das Land Niedersachsen hat sich zum Ziel gesetzt, eine attraktivere Nutzung des Personennahverkehrs für Schülerinnen, Schüler und Auszubildende zu realisieren. Gerade in einem Flächenlandkreis wie dem Emsland ist es für die jungen Menschen ein großer Mehrwert, für nur einen Euro am Tag mobil zu sein und den ÖPNV nutzen zu können“, unterstreicht Hiebing.

Pressemitteilung Bernd-Carsten Hiebing MdL

Foto: Wahlkreisbüro Bernd-Carsten Hiebing MdL